Inkassobrief vom Alpenkönig, was nun?

Oktober 26, 2008 at 12:03 pm 1 Kommentar

Da nun die Alpenkönig-Betrüger versuchen sich mit Inkassodrohungen, zu ihrem Unrecht zu verhelfen, möchte ich den Betroffenen folgenden Rat geben.

Bitte nicht erschrecken und verzweifeln. Briefe vom Inkassounternehmen oder gar ein Mahnbescheid vom Gericht sind nicht der Weltuntergang. Wenn man sich richtig verhält braucht man sich keine Sorgen zu machen. Wie man sich richtig verhält, was m,an tuen und vor allen Dingen was man unetlassen sollte, dazu findet man bei rotglut.org einen sehr guten Beitrag. Besser hätte ich es auch nicht schreiben können. Ich empfehle also allen Alpenkönig-Geschädigten diese Verhaltensregeln. Sie gelten sowohl für die bei rotglut.org genannten Abzocker als auch für die Alpenkönig-Betrüger.


rotglut.org: Abbo-Abzocke – Mahnung von Inkasso/Rechtsanwaltskanzlei: Was ist zu tun?

Advertisements

Entry filed under: Uncategorized. Tags: , , , , , , , , , , , , , .

Rainer Hoffmann (Solarkritik) verhaftet RSS-Feeds abgeschaltet

1 Kommentar Add your own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Archive

Blog Stats

  • 45,629 hits

Top-Klicks

  • -

%d Bloggern gefällt das: