Zur Person: Sabrina A.

Juli 18, 2008 at 8:47 pm Hinterlasse einen Kommentar

Sabrina sitzt seit Juli 2007 wegen Heroinschmuggels in einem türkischen Gefängnis. Zwischenzeitlich hat sie dort ihren Sohn Jason zur Welt gebracht. Ihr Vater und ihre Stiefmutter kämpfen verzweifelt um Sabrinas Freiheit. [http://www.hilfe-fuer-sabrina.de]

Doch leider stehen die Chancen für Sabrina im Moment wieder nicht sehr gut. Besonders pikant sind an dem Fall, die offensichtlichen Fehler der deutschen Behörden und die Rolle der BILD-Zeitung. Letztere hat mit Vorverurteilungen Sabrinas Fall schwer geschadet. Auch die Bundesregierung unternimmt anscheinend wenig um einer deutschen Staatsbürgerin, im Ausland zu helfen.

Es drängt sich leider der Verdacht auf, das hier die Lebensumstände Sabrinas (Hartz-IV-Empfängerin) ein nicht unerhebliche Rolle spielen. Auch die Tatsache, dass der Fall von den Medien weitgehend totgeschwiegen wird ist sehr anrüchig.

Selbstverständlich ist es die Sache des Gerichtes, Sabrinas Schuld oder Unschuld herauszufinden. Darum will der Netzsammler den Fall als solches auch nicht bewerten. Die Begleitumstände von deutscher Seite sind allerdings schlimm genug um sie zu verurteilen. Außerdem hat Sabrina auch eine Öffentlichkeit verdient.

Denn noch gilt, gleiches Recht für Jeden!

Advertisements

Entry filed under: Uncategorized. Tags: , , , .

Netzgesammeltes 8 Wirkungsloser Müll – Atox

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Archive

Blog Stats

  • 45,629 hits

Top-Klicks

  • -

%d Bloggern gefällt das: