In eigener Sache

Februar 10, 2008 at 5:03 pm Hinterlasse einen Kommentar

Ich habe heute zum ersten Mal einen Kommentar editiert. Dieser betraf den Artikel :
„NO NOKIA – Nokia boycott“ vom  02. Februar 2008
Obwohl ich auf sehr viel von anderen Meinungen halte, sah ich mich zu diesem Schritt gezwungen. Denn der betreffende Kommentar enthielt keine Meinung zu meinem Artikel. Dafür enthielt er einen Link auf eine Seite in einem anderen Blog.  Es war schon der zweite plumpe Versuch meinen Blog, zur Erhöhung der eigenen Linkpopularität zu nutzen. Den ersten Versuch habe ich als Spam abgeschoben. Beim zweiten Mal habe ich den inhaltslosen Text stehen gelassen und nur den Link entfernt.  Das ist meine ordnungspolitische Handhabung derartiger Vorfälle.

Hier darf jeder kommentieren. Es gibt keine Probleme mit gegenteiligen Meinungen. Doch die Regeln des Anstandes sollten bitteschön eingehalten werden. Das gilt auch für die „Kommunikationsexperten“ von ordnungspolitik.ch.

Zum Mitschreiben für die Ordnungspolitiker:

„Das Wort Kommentar bezeichnet:

  • im Allgemeinen die schriftlich oder mündlich kundgetane Meinung zu einem vorgegebenen Sachverhalt“

Wenn ihr derartiges hier hinterlassen wollt dann bitteschön. Ab „hier“ muss es schon sein!

Advertisements

Entry filed under: Internet, Netzsammler.

Netzgesammeltes 4 Nokia bokottieren / boycott

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Archive

Blog Stats

  • 45,629 hits

Top-Klicks

  • -

%d Bloggern gefällt das: